Saniertes Mehrfamilienhaus inmitten der Altstadt

18439 Stralsund

Frankenstraße 55


€ 475.000,00

€ 655.000,00

D21-01-008


Mecklenburg-Vorpommern. Die traditionsreiche Hansestadt Stralsund hat rd. 59.400 Einwohner, liegt am Strelasund und ist durch eine Klappbrücke und die Hochbrücke mit der Insel Rügen verbunden. Der historische Stadtkern ist eine Insel und durch große Teiche mit dem Festland verbunden. Der mittelalterliche Grundriss ist nahezu unverändert bewahrt. Die Altstadt mit ihren zahlreichen Baudenkmälern und besonders wertvollen Zeugnissen der Backsteingotik ist seit 2002 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Stralsunder Wirtschaft wird getragen durch den Tourismus, die öffentliche Verwaltung, den Schiff- und Maschinenbau, den Bildungssektor, durch Dienstleistungs- und Logistikbetriebe, die Gesundheitswirtschaft und Betriebe im Bereich der Informationstechnik und der Biomedizintechnik. Außerdem verfügt die Stadt über eine attraktive Fachhochschule mit etwa 2.300 Studenten. Der Hafen wird für den Güterverkehr, aber vor allem touristisch genutzt. Hier legen die Schiffe nach Hiddensee und Altefähr sowie zu Ostseerundfahrten und Kreuzfahrten ab. Die A 20 verläuft in ca. 32 km. Die B 109/B 105/B 96 queren die Stadt. Stralsund verfügt über einen Bahnhof und einen Hafen mit moderner Marina für Yachten, Fluss-/Seekreuzfahrtschiffe sowie einen Seehafen für Frachtschiffe. Der Flughafen Rostock/Laage ist ca. 90 km entfernt. Das Objekt befindet sich inmitten der Altstadt in guter Wohnlage, nahe des Alten Marktes (rd. 350 m) und des Neuen Marktes (rd. 700 m). Die Hafeninsel ist nur ca. 400 m entfernt. In der unmittelbaren Nachbarschaft stehen zahlreiche sanierte, denkmalgeschützte alte Giebelhäuser. Die Fußgängerzone mit vielfältigen Geschäften, Arztpraxen, Apotheken sowie die kulturellen Angebote der Stadt sind fußläufig in 2 Minuten bequem erreichbar.