Unternehmensgeschichte der
Deutsche Grundstücksauktionen AG

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) blickt bereits auf eine über 30-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Das Unternehmen ist in Deutschland ein Pionier im Bereich der Immobilienauktionen , hat seine Marktposition im Verlaufe der vergangenen Jahre immer weiter ausgebaut  und ist im Verbund mit seinen fünf Tochterunternehmen  seit vielen Jahren Marktführer im Bereich der Auktion von Immobilien. Ursprünglich als West-Berliner Auktionshaus in den 80er Jahren gestartet, versteigert Deutschlands führendes Immobilien Auktionshaus heute Immobilien sowohl in Live Auktionen  als auch Internet-Auktionen  aus nahezu allen Regionen Deutschlands.

Lesen Sie nachfolgend einige Meilensteine der Unternehmensgeschichte.

2017

Jubiläum: 250. Internet-Immobilien Auktion der Deutschen Internet Immobilien Auktionen GmbH 
Seit Anfang März, dem Start des neuen Börsenmarktsegments Scale, notiert dort die Aktie der Deutsche Grundstücksauktionen AG
Die Westdeutschen Grundstücksauktionen AG erzielt in der Herbstversteigerung den höchsten Objektumsatz seit Bestehen

2016

100. Auktion der Norddeutsche Grundstücksauktionen AG  und insgesamt 1.000 Grundstücks-Auktion

2015

30-jähriges Jubiläum der Auktionspremiere

2014

200. Auktion der Sächsische Grundstücksauktionen AG 

2012

Verkauf der PBV Prenzlauer Berg Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH

2011

Brecht Immobilien GmbH wird zu Plettner & Brecht Immobilien GmbH 
10-jähriges Jubiläum/75. Auktion der Norddeutsche Grundstücksauktionen AG
Einbeziehung in den Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse

2010

Vorstandswechsel von Hans Peter Plettner zu Michael Plettner und Gerd Fleischmann
100. Auktion der Deutsche Internet Immobilien Auktionen GmbH

2009

25 Jahre Deutsche Grundstücksauktionen AG
10 Jahre Sächsische Grundstücksauktionen AG

2008

Gründung der Westdeutschen Grundstücksauktionen AG 

Übernahme der PBV Prenzlauer Berg Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH

2007

300. Auktion der Deutsche Grundstücksauktionen AG

2006

100. Auktion der Sächsische Grundstücksauktionen AG

2004

20-jähriges Jubiläum/ 250. Auktion mit 427 Objekten
Gründung der Deutschen Internet Immobilien Auktionen GmbH 

Die DGA Gruppe erzielt im Geschäftsjahr erstmals Objektumsätze 
von mehr als 100 Mio. Euro

2003

Erste Internet-Auktion
Erste Versteigerung von Gewerbemietverträgen in Deutschland

2001

Übernahme/Umwandlung von Brecht-Immobilien (Berliner Maklerunternehmen)

2000

Gründung der Norddeutsche Grundstücksauktionen AG 

1999

Übernahme des Auktionshauses Dresden e.K./ Gründung der Sächsische Grundstücksauktionen AG 
Erstnotiz an der Berliner Wertpapierbörse im Segment Freiverkehr

1998

100. Auktion mit 154 Objekten
Umwandlung der Berliner Grundstücksauktionen-Organisationsgesellschaft mbH & Co KG in die "Deutsche Grundstücksauktionen AG"

1994

Eröffnung des Büros Leipzig in der Mädler-Passage

1990

Büroeröffnung Ost-Berlin und Versteigerung des ersten Objektes aus Ost-Berlin (3 Wochen nach der Wiedervereinigung)

1985

Erste Auktion in Berlin mit 19 Objekten

1984

Hans Peter Plettner erhält vom Senator für Wirtschaft die öffentlich Bestellung als Grundstücksversteigerer (Auktionator)
Gründung der „Berliner Grundstücksauktionen"

TwitterYoutube

System Info - Browser

System Info - Enable Javascript