Im Katalog öffnen
Objektunterlagen
Updates abonnieren

Hammerförmiges Grundstück nahe der Berliner Stadtgrenze

12529 Schönefeld

Waßmannsdorfer Chaussee 16


€ 175.000

D22-04-060


Brandenburg. Die Gemeinde Schönefeld mit rd. 18.000 Einwohnern liegt im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald. Die Gemeinde grenzt direkt an den Südosten Berlins mit dessen Ortsteilen Lichtenrade, Gropiusstadt, Buckow, Rudow, dem Kosmosviertel in Altglienicke und Bohnsdorf. Die A 113 und A 117 durchqueren das Gebiet der Gemeinde. An der südlichen Gemeindegrenze verläuft die A 10 (südlicher Berliner Ring) mit dem Schönefelder Kreuz. Auf dem Bahnhof Flughafen BER – Terminal 5 verkehren zwei Linien der Berliner S-Bahn. Zum einen die S 45 nach Südkreuz und zum anderen die S 9 nach Spandau. Im Nordosten der Gemeinde, in unmittelbarer Nähe der Berliner Stadtgrenze, liegen die Schönefelder Seen. Schönefeld liegt an der B 96a zwischen der A 10 und der Berliner Stadtgrenze. Das Grundstück befindet sich unweit des BER, direkt an der B 96a. Das Umfeld besteht aus einer Tankstelle sowie einer Wohn- und Gewerbebebauung in offener Bauweise. Rückwärtig grenzt eine Böschung zum Gleisbett der Bahn an. Südlich wird das Grundstück durch die vierspurig ausgebaute Waßmannsdorfer Chaussee mit Gehweg erschlossen. Bis März 2020 wurde das Grundstück als Parkplatz mit Autopflegestation genutzt.