Vermietetes Zweifamilienhaus im historischen Stadtkern

14929 Treuenbrietzen

Großstraße 113


€ 195.000,00

€ 195.000,00

D22-02-062


Brandenburg. Treuenbrietzen liegt ca. 35 km südwestlich von Potsdam und ca. 50 km südwestlich von Berlin, an den B 102/B 2 und bietet alle Vorteile moderner Infrastruktur. Anschluss an die A 9 besteht in ca. 11 km (AS Brück) sowie in ca. 13 km (AS Niemegk). Es besteht eine gute Zuganbindung durch die Regionalbahn, die im Stundentakt u. a. Berlin-Wannsee anfährt. Die Kleinstadt mit vielen Fachwerkbauten aus dem 18. und 19. Jhd. verfügt noch heute über einen historischen Stadtkern im mittelalterlichen Stil. Das Objekt liegt im historischen Stadtzentrum, im verkehrsberuhigten Bereich der Großstraße. Die Umgebung ist durch gepflegte, sanierte Wohn-/Geschäftshäuser geprägt. Das Rathaus mit Marktplatz und Sabinchenbrunnen ist rd. 100 m entfernt. Hinter dem Rathaus liegen auf einer Verkehrsinsel die sog. „Hakenbuden“, u. a. das Verkaufsobjekt. „Hakenbuden“ sind ehemalige Handels-/Lagerhäuser, in denen die Handwerker einst ihre Waren verkauften. Inmitten dieser Häuser befindet sich das älteste Wohnhaus von Treuenbrietzen - das Gildenhaus, welches unmittelbar rechts neben dem Verkaufsobjekt steht. Hinter dem Objekt verläuft die kleinste Straße von Treuenbrietzen, die Friedrichstraße, eine Erschließungsgasse, die an der breitesten Stelle 1,50 m misst und vom ganzen „Hakenbuden“-Komplex“ umgeben ist.