Im Katalog öffnen
Objektunterlagen
Updates abonnieren

Unbebautes Grundstück im B-Plan, zwischen Wohnbebauung gelegen

06493 Ballenstedt

Kirschallee


€ 40.000,00

D20-02-051


Sachsen-Anhalt. Der staatlich anerkannte Erholungsort Ballenstedt am Harz hat knapp 9.000 Einwohner und liegt landschaftlich reizvoll am nördlichen Rande des Ostharzes, ca. 10 km südöstlich von Quedlinburg und ca. 15 km westlich von Aschersleben. Die B 185 führt durch das Stadtgebiet, zur B 6n sind es ca. 10 km. Anschluss an die A 14 (AS Bernburg) besteht in ca. 40 km. Durch Ballenstedt führt die Straße der Romanik. Touristischer An­ziehungspunkt ist das Schloss Ballenstedt. Der Schlosspark wurde einst von Peter Joseph Lenné gestaltet. Schloss nebst Schlosspark gehören zum Projekt „Gartenträume Sachsen-Anhalt“. Das Grundstück befindet sich in südlicher Stadtrandlage und wird im Norden durch eine augenscheinlich nicht ausgebaute Teilstrecke der Kirschallee begrenzt. Im Süden besteht Anbindung an den Falkenweg. Von östlich gelegener Wohnbebauung ist die Verkaufsfläche durch eine stark mit Bäumen bewachsene Fläche (lt. FNP Wald) begrenzt. Die westlich angrenzende Wohnbebauung liegt an der Robert-Koch-Straße, auf deren Westseite sich die Einrichtungen der Lungenklinik Ballenstedt befinden.