Im Katalog öffnen
Objektunterlagen
Updates abonnieren

Landwirtschaftliche Fläche im Nordwesten Neuruppins

16816 Neuruppin


€ 4.500,00

D19-03-082


Brandenburg. Die Kreisstadt Neuruppin, Geburtsort von Theodor Fontane und Karl-Friedrich Schinkel, liegt nur ca. 60 km nordwestlich der Berliner Stadtgrenze, direkt am wunderschönen Ruppiner See. Die B 167 verläuft durch die Stadt. Die A 24 ist über die nahe gelegenen Anschlussstellen Neuruppin-Süd und Neuruppin gut erreichbar. Mit rd. 32.500 Einwohnern, über 1.200 ansässigen Unternehmen, zahlreichen Freizeit- und Kulturangeboten, einer guten Verkehrsanbindung und Infrastruktur ist die Fontanestadt mittlerweile über ihre Grenzen hinaus bekannt und zählt zu den flächengrößten Städten Deutschlands. Das Grundstück befindet sich in der Nähe der Wittstocker Allee und des Hugo-Eckner-Rings, umgeben von Landwirtschafts- und Waldflächen, es verfügt über keine öffentliche Zuwegung.