Im Katalog öffnen
Objektunterlagen
Updates abonnieren

Ehemaliges Industriegelände und Bauland in Stadtrandlage

39638 Hansestadt Gardelegen

Letzlinger Landstraße 8


€ 129.000,00

D19-03-004


Sachsen-Anhalt. Gardelegen mit ca. 22.600 Einwohnern ist eine Hansestadt im Altmarkkreis Salzwedel im Norden von Sachsen-Anhalt bzw. in der südwestlichen Altmark. Sie ist nach Stendal und Salzwedel die bedeutendste Stadt in der Altmark. Nach Gardelegen führen die B 71 aus Richtung Magdeburg oder Uelzen sowie die B 188 aus Richtung Stendal oder Wolfsburg. Vom Gardelegener Bahnhof fahren Züge z. B. in Richtung Berlin, Hannover oder Stendal. Das Objekt befindet sich in südlicher Stadtrandlage, in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Einkaufszentrum mit Lebensmitteldiscounter und diversen Fachmärkten. Nördlich verlaufen Gleisanlagen der Bahn AG (ICE-Strecke), die hier in Verlängerung der Hopfenstraße untertunnelt werden.