Im Katalog öffnen
Objektunterlagen
Updates abonnieren

Lokschuppenhalle mit Freifläche

90556 Cadolzburg

nähe Bahnhofsplatz, östlich des alten Empfangsgebäudes


€ 5.000,00

D19-02-021


Bayern. Cadolzburg ist ein Markt im mittelfränkischen Landkreis Fürth und liegt ca. 20 km westlich von Nürnberg und ca. 8 km westlich von Fürth. Cadolzburg besteht aus dem Hauptort und weiteren 15 Ortsteilen. Namensgebend und zentral gelegen ist die im Jahr 1157 erstmals erwähnte Burg. Die Cadolzburg ist die zentrale Touristenattraktion. Ab 1260 diente die Cadolzburg als Sitz der hohenzollernschen Burggrafen von Nürnberg. Des Weiteren findet sich ein 25 Meter hoher Aussichtsturm (umgangssprachlich „Bleistift“) in der Gemeinde, welcher an hoher Stelle des Ortes 1893 im neugotischen Stil errichtet wurde. Die Staatsstraße 2409, eine Verbindung zwischen der B 14 und der B 8, durchquert das Gemeindegebiet von Süd nach Nord. Die A 73, der sogenannte „Frankenschnellweg“, ist ca. 14 km entfernt. Das Objekt befindet sich nahe des Bahnhofs im östlichen Teil des Ortes, südlich der Bahnanlagen gelegen. Fußläufig befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, Kultur- und Freizeitangebote und Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Insgesamt ist der ganze Ort sehr grün und naturbelassen sowie von Wäldern und Landwirtschaftsflächen umgeben.