Großes, entwicklungsfähiges Areal teilweise direkt am Glindower See gelegen

14542 Werder

Alpenstraße 56


€ 1.695.000,00

€ 3.030.000,00

D20-01-008


Brandenburg. Die „Baumblütenstadt“ Werder (Havel) mit ca. 26.000 Einwohnern ist seit 2002 staatlich anerkannter ­Erholungsort und liegt in reizvoller Lage zwischen Havel, Schwielowsee, Glindower See, Großem Plessower See und Zernsee. Über ein gut ausgebautes Straßennetz (A 10 in ca. 4 km Entfernung, B 1 führt durch die Stadt) oder auch mit der Regionalbahn ist Berlin in ca. 30 Minuten und Potsdam in ca. 10 Minuten zu erreichen. Berühmt ist Werder (Havel) aufgrund seines ausgedehnten Obst- und Qualitäts­weinanbaus. Doch besonders das deutschlandweit bekannte Baumblütenfest zieht Anfang Mai jeden Jahres mehr als eine halbe Million Besucher in die Stadt. Eine zusätzliche Attraktion stellt der malerische Ortskern der hübschen Altstadt dar. Der Ortsteil Glindow liegt in unmittelbarer Nähe der Blütenstadt Werder (Havel) und hat den Reiz eines typischen havelländischen Dorfes. Zahlreiche Seen, ausgedehnte Wälder und sanfte Hügel laden zu erlebnisreichen Ausflügen ein und animieren zu sportlichen ­Aktivitäten, wie z. B. Segeln, Radeln oder Wandern. Auf dem Naturlehrpfad "Glindower Alpen" kann man die Natur der märkischen Landschaft entdecken und vom Plateau aus, die schöne Aussicht auf das Umland und den Glindower See genießen. Das Objekt befindet sich am Glindower See in der Alpenstraße, die überwiegend mit Wochenendhäusern bebaut ist. Geschäfte des tägli­chen Bedarfs sind ca. 1,5 km entfernt. Der Glindower See ist etwa 1,95 km² groß und 3,26 km lang. Seine breiteste Stelle beträgt 1.000 m. Der Glindower See ist eine sogenannte sonstige Binnenwasserstraße des Bundes und gehört zur Potsdamer Havel, einer Nebenstrecke der Unteren Havel-Wasserstraße, für die das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Brandenburg zuständig ist.